Trauerfeiern in Corona-Zeiten

10.11.2021

Die aktuelle Coronaschutz-Verordnung der Bayerischen Staatsregierung bietet erweiterte Möglichkeiten für Trauerfeiern in der Michaelskirche sowie der Aussegnungshalle. Folgende zwei Optionen sind wählbar:

1) Trauerfeier/Requiem ohne 3-G-Regelung

  • keine Maskenpflicht, sobald die Teilnehmer einen festen Platz eingenommen haben. Das Tragen einer FFP-Maske während der Trauerfeier wird jedoch empfohlen.
  • Maskenpflicht (FFP2-Maske) nur auf dem Weg zum Sitzplatz bzw. nach draußen sowie ggf. beim Kommunionempfang. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Lebensjahr müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Von der Maskenpflicht ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahre.
  • Die Abstandsregelung von 1,5 m zwischen Personen unterschiedlichen Haushalts limitiert die Anzahl der verfügbaren Plätze.
  • Die Sitzordnung wird anhand einer Teilnehmerliste festgelegt. Personen gleichen Hausstandes dürfen zusammen sitzen, daher ist die Anzahl der möglichen Personen abhängig von der Größe und Anzahl der Familienverbünde. Die Teilnehmerliste zum Ausfüllen können Sie hier herunterladen.
  • Personen, die aufgrund des begrenzten Raumangebots in Kirche oder Aussegnungshalle keinen Platz mehr finden, können vor dem Gebäude bei geöffneter Türe an der Trauerfeier teilnehmen.

2) Trauerfeier/Requiem unter Anwendung der sog. 3-G-Regelung (neue Option seit September)

  • Es sind keine Abstandsregelungen in Kirche bzw. Aussegnungshalle zu beachten, damit ist eine deutlich höhere Anzahl von Teilnehmern möglich.
  • Zutritt in die Räumlichkeit ausschließlich für getestete, geimpfte oder genesene Personen.
  • Es hat eine Kontrolle des 3-G-Nachweises durch eine verantwortliche Person zu erfolgen, daher ist ein 3-G-Nachweis verpflichtend für alle Teilnehmer mitzuführen.
  • Es besteht Maskenpflicht (FFP2-Maske) während der kompletten Trauerfeier für alle Personen. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Lebensjahr müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Von der Maskenpflicht ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahre.

Mischformen (3G und gleichzeitig Nicht-3G, z.B. mit Trennung nach Bankreihen) sind nicht zulässig. Im Freien auf dem Friedhof besteht keine Maskenpflicht.

 

Kath. Gesamtkirchengemeinde Augsburg
Hermanstr. 10
86150 Augsburg

Nov. - Feb. 08:00 - 17:00 Uhr
Mär. - Apr. 07:00 - 18:00 Uhr
Mai - Aug. 07:00 - 19:00 Uhr
Sep. - Okt. 07:00 - 18:00 Uhr
Montag 07:30 - 15:30 Uhr
Dienstag 07:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch 07:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag 07:30 - 15:30 Uhr
Freitag 07:30 - 12:00 Uhr